Christoph Schnauß


Öffentliches

Lyrik

SEPTEMBER

September ist. Holunderzeit.
Und abends wird es kühl, und Regen
Treibt über Dächer. Sich bewegen
Heißt auch: an Mühen denken, an Vergänglichkeit,
Und an die Farben, die den Tag zerteilen.

September ist. Holunderzeit.
Vielsprachig hallt im Unsichtbaren
Das Ungehörte. Und Verweilen
Kannst du weder im Wunderbaren,
Noch in der Ungebundenheit.
fraktale Grafik